Wallfahrtsfest Mariä Heimsuchung

Seit Jahrhunderten ist das ehemalige Benediktinerkloster Ziel von vielen Wallfahrern aus der näheren und weiteren Umgebung.

Bis heute hat sich die Tradition der Wallfahrt an Maria Heimsuchung erhalten. Im Jahr 2009 durften wir zusammen mit unserem Bischof Dr. Gebhard Fürst und Erzabt Theodor Hogg das 850jährige Jubiläum unserer Wallfahrt zur lieben Gottesmutter feiern.

Unser Wallfahrtstag findet immer am ersten Samstag im Juli (Mariä Heimsuchung) bzw. den darauf folgenden Samstag statt.

AKTUELLES WALLFAHRTSFEST

Ablauf

7.30 Uhr Versöhnungsfeier- Pfarrkirche
7.30 - 8.30 Uhr Spendung des Bußsakraments- Pfarrkirche
9.00 Uhr Festgottesdienst - Pfarrkirche
Festprediger Pfarrer Dr. Michael Menzinger (Wallfahrtsdirektor Maria Vesperbild)

7.30 - 15.00 Uhr Gebetsstunden Hochaltar - Klosterkirche
11.00 Uhr Andacht Hochaltar - Klosterkirche
15.00 Uhr Dankgottesdienst Hochaltar - Klosterkirche

während des ganzen Tages Gebetsstunden in der Klosterkirche
Wir heißen wieder viele Pilger aus nah und fern willkommen.

Das Johannes-Montini-Haus lädt ein
Während des Tages ist wie immer Möglichkeit zu Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee im Johannes-Montini-Haus.

Frühstück                         ab 07.00Uhr
Mittagessen                     ab 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Kaffee und Kuchen          ab 13.00 Uhr